Hinweis

Auf dieser Website habe ich meine Erfahrungen mit dem Erdgasauto Fiat Multipla BiPower beschrieben.

Dieses Auto bin ich von 2000 – 2010 gefahren.

Inzwischen habe ich dem Verbrennungsmotor als Antriebskonzept den Rücken gekehrt
und fahre seit November 2013 ein 100%-Elektroauto.

Lesen Sie meinen Blog über Elektromobilität im Alltag mit dem Elektroauto Renault ZOE.

Informieren Sie sich über aktuelle Elektroautos und Elektromobilität beim Ratgeber Elektroautos.

Mit Erdgas fahren - Fiat Multipla Bipower

Praxiserfahrungen - Leistung & Verbrauch

Home Warum Erdgas? Warum Multipla? Wissenswertes Kraftstoff-Vergleichsrechner Erdgas tanken (Tankvorgang) Erdgastankstellen Erdgas-Links Literatur-Tipps Umrüstung Umsteigen Impressum

Leistung

Da der Motor beim Bipower auf Benzinbetrieb optimiert ist, gehen im Erdgasbetrieb etwa 10% Leistung verloren. Es bleiben so 68 kW (92 PS), um 1,5 Tonnen + Fahrgäste und Gepäck zu bewegen. Uns reicht das völlig aus, wenn auch bergauf schonmal etwas Behäbigkeit aufkommt.

Auf der Autobahn fahren wir mit 120-140 km/h Reisegeschwindigkeit (wenn möglich) sehr entspannt. Auch Tempo 160 hält der Multipla gut durch, dann geht aber der Verbrauch steil nach oben.

Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei ca. 175 km/h, aber jenseits von 140 nehmen Motor-, Wind- und Rollgeräusche doch deutlich zu. So richtig windschnittig ist der Multipla halt nicht.

Verbrauch

Der Erdgas-Verbrauch richtet sich wesentlich nach der getankten Gassorte. Der Energiegehalt von L-Gas ist etwas niedriger (L = low) als der von H-Gas (H = high). Welche Sorte angeboten wird, ist regional unterschiedlich. Auf den Zapfsäulen ist meist ein runder weißer Aufkleber angebracht, der die Gassorte angibt.

Unser Durchschnittsverbrauch liegt mit L-Gas bei 7,5 kg / 100 km. Mit einer Tankfüllung L-Gas kommen wir ca. 350 km weit. Mit H-Gas sind wir auch schon mal 570 km weit gekommen, das wären ca. 5,3 kg / 100 km.

Der Multipla Bipower tankt für den Benzinbetrieb Super bleifrei. Der Verbrauch liegt dann zwischen 8 und 10 l / 100 km. (Gut, dass wir das kaum nutzen müssen!)

weiter zu „Platz“

nach oben